Aktuelles‎ > ‎

"100 Orte Bürgersinn"

veröffentlicht um 04.11.2011, 00:29 von Udo Key   [ aktualisiert: 04.11.2011, 04:58 ]
Am 03.11. war es nun offiziell soweit - der 100. Ort (Kapellendorf) wurde durch die Thüringer Netkom GmbH ans schnelle Internet angeschlossen und das sollte gefeierte werden.
In den historischen Gemäuern der Wasserburg Kapellendorf trafen sich auf Einladung der Thüringer Netkom und EncoLine Gemeindevertreter aus den besagten 100 Orten, die Politik in Person der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht und dem CDU Fraktionsvorsitzendem im Landtag Maik Mohring,  die Finanziers wie der Sparkasseverbund, die Vorstandsmitglieder von EON Thüringer Energie, sowie viele Partner die bei der Umsetzung und den Baumaßnahmen mitwirkten.
Bei den beiden Reden unserer Ministerpräsidentin sowie von EON Vorstandsmitglied Stefan Reindl (war bereits Gast in Markvippach bei unserer Eröffnung) wurde besonders das Engagement der Bürger und Gemeindevertreter gewürdigt, ohne die so ein Projekt von 100 Orten in so kurzer Zeit einzuschließen nicht umgesetzt hätte werden können.



(Buch Vorder- und Rückseite)
Aus Dank und Respekt für soviel Engagement und Hilfsbereitschaft hat die die Thüringer Netkom eine Autorin beauftragt, in den Orten zu recherchieren und die kleinen und großen Geschichten, die hinter so einer Aktion stehen zu dokumentieren. Das Buch erhielt den treffenden Titel "100 Orte Bürgersinn" und jedem der Teilnehmer dieser Festveranstaltung wurde ein Exemplar als Dankeschön überreicht. Viele interessante Geschichten aus den Orten zeugen von viel Mut und Engagement der Bürger und zeigen das man nicht immer auf die Politik und Fördermittel warten darf sondern noch viel selbst gemeinsam schaffen kann. Markvippach sowie Bachstedt haben auf einer Doppelseite einen würdigen Platz in dieser Reihe gefunden. Bei Interesse kann das Buch bei der Thüringer Netkom in Weimar (10,- € Schutzgebühr, Antragsformular als Anlage im Artikel zum Download) oder im Buchhandel bestellt werden (ISBN 978-3-00-036233-0).
Nach diesen 100 Orten ist aber noch lange nicht Schluss. Unsere Nachbarn in Vippachedelhausen und Thalborn haben es auch geschafft und werden ab 02.12.2011 das neue DSL-Netz der Thüringer Netkom nutzen können. Gleichzeitig mit dem Termin gestern in Kapellendorf hat auch EncoLine die lange versprochene Erweiterung seines Serviceangebotes wahr gemacht und ist mit dem Angebot für Internet TV offiziell am Markt. Damit gibt es für Sie jetzt noch eine weitere Alternative zur digitalen Vielfalt, wenn am 12. April 2012 das analoge Satellitenfernsehen abgeschaltet wird und Sie noch nicht wissen welches
digitale Medium Sie in Zukunft nutzen wollen. Für Internet TV ist jedoch ein Anschluss ab 16 MBit Mindestvoraussetzung und somit für uns ohne Probleme verfügbar. Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten, sowie Angaben zu den Kosten finden Sie auf der Homepage von EncoLine.

gez.
Udo Key
GR Mitglied
Ċ
Udo Key,
04.11.2011, 04:51
Comments