Aktuelles‎ > ‎

Baumspende für unser Zwergenland

veröffentlicht um 11.04.2017, 12:19 von Udo Key   [ aktualisiert: 11.04.2017, 12:20 ]
https://sites.google.com/a/markvippach.net/www/aktuelles/_draft_post/IMG_3166_800.jpg
https://sites.google.com/a/markvippach.net/www/aktuelles/_draft_post/IMG_3173_800.jpg
Ein herzliches Dankeschön an die Baumschule Kühr aus Tiefthal. Sie sponsorte für alle

Kindertagesstätten aus Erfurt und dem Kreis Sömmerda Obstbäume. Auch wir sind dem Aufruf gefolgt und holten uns am 31. März einen Apfel-, Birnen- und Kirschbaum.  Als ich mit den Bäumen zurück kam, empfingen mich alle Kinder neugierig und wollten wissen, was ich mitgebracht habe.

Gemeinsam suchten die Kinder und Erzieher geeignete Standorte, denn die Obstbäume brauchen genug Platz und Licht, damit sie wachsen und gedeihen können. Eifrig gruben wir Löcher, um die Bäume zu pflanzen. Anschließend wurde reichlich Wasser herbeigetragen, um die Bäume zu gießen.

Unsere Lea erkannte, dass die Bäume verschieden aussehen. Am Apfelbaum wuchsen schon die Blätter, beim Kirsch- und Birnenbaum sah man schon die geschlossenen Knospen. Karl wollte wissen, wann die Bäume groß sind und Janus fragte, wann wir die ersten Äpfel ernten können. Das dauert natürlich noch eine Weile und bedarf viel Pflege, die unsere Kinder aufbringen müssen und auch gern tun. Alle Kinder können es kaum erwarten, Veränderungen an den Bäumen zu entdecken, vor allem auf die ersten Blüten und später auf die ersten Früchte sind sie gespannt.

Durch diese Idee können wir den Kindern wieder ein Stück Natur näher bringen.

Kerstin Fischer
Kita. Zwergenland Markvippach

Comments