Aktuelles‎ > ‎

Erfolgreiche Baumpflanzaktion der Deutschen Umweltstiftung

veröffentlicht um 25.11.2013, 00:51 von Udo Key
Zu einem Ereignis besonderer Art kam es am 12.10.2013 um 9:30 Uhr in Markvippach. Die Schüler der GS Udestedt führten eine Baumpflanzaktion durch. Die Bäume wurden von der „Deutschen Umweltstiftung“ gesponsert. Durch den Schulleiter Herr Resch wurden die Bäume aufgeteilt, an die jeweiligen Wohnorte der Schüler. So bekamen Markvippach und auch Bachstedt jeweils 12 Bäume. Daraufhin trafen sich die Grundschüler mit ihren Eltern und unserer Bürgermeisterin Corinna Herre, in Begleitung ihrer Familie, am Samstagmorgen, ausgerüstet mit großen und kleinen Spaten und auch Spitzhacken, um die „Bäume“ zu pflanzen. Aus den Bäumen wurden zwar Sträucher, aber durch die gute Vorbereitung der Pflanzorte, durch den Gemeindearbeiter Matthias Stock, war die ganze Aktion ein voller Erfolg. Jedes Kind übernahm sehr stolz eine Patenschaft für die „Sträucher“ Haselnuss, Hainbuche, Hartriegel oder auch Schlehe. Da die Kinder sichtlich Spaß an der Pflanzaktion hatten, besorgte unsere Bürgermeisterin Corinna Herre von einer Baumschule 6 weitere Bäume, die dann am Samstag, den 19.10.2013 erneut von den Kindern gepflanzt wurden. Es hat den Kindern aus Markvippach sehr viel Spaß bereitet, an der Mitgestaltung des Dorfes mitzuwirken.

gez.
Jacqueline Hofmeister

Vielen Dank möchte ich an dieser Stelle allen kleinen und großen Unterstützern aus Bachstedt und Markvippach bei der Baumpflanzaktion am 12.10.2013 bzw. 19.10.2013 sagen. Trotz nasskaltem Wetter gingen die Kinder munter mit dem Spaten ans Werk und pflanzten ihre eigenen Setzlinge. Diese Aktion ist Teil des Nachhaltigkeitsprojektes „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“. Im Rahmen des Projektes wurden der Grundschule Udestedt insgesamt 120 Setzlinge kostenlos zur Verfügung gestellt. Da für den Ort Udestedt ca. 40 Pflanzen ausreichten, wurde den Einzugsgemeinden angeboten, in eigener Regie mit den Grundschülern die Pflanzung im Heimatort durchzuführen. Mit dieser Aktion haben unsere Kinder u.a. einen wertvollen Beitrag für unser Klima geleistet. Ein wichtiger Bestandteil des Projektes ist auch die Verantwortung der Schüler, denn sie werden ihre Setzlinge nach dem Pflanzen hegen und pflegen. Es hat mir viel Freude bereitet, gemeinsam mit den Schülern und Eltern etwas Nachhaltiges für unsere Heimatorte zu tun.

gez.
Corinna Herre




___________________________________________________________________

Comments