Aktuelles‎ > ‎

Festveranstaltung 20 Jahre VG mit Ministerpräsidentin Chr. Lieberknecht

veröffentlicht um 28.06.2011, 23:13 von Udo Key   [ aktualisiert 30.06.2011, 07:48 von Udo Key ]
weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie zusätzlich im Artikel der Thüringer Allgemeine vom 30.06.2011 - zum Nachlesen hier klicken
 
 
Am 01.07.1991 wurde die Verwaltungsgemeinschaft Schloßvippach gegründet woraus später die VG "An der Marke" hervorging. Am Dienstag (28.06.2011) wurde nun anläßlich des 20-jährigen Bestehens zusammen mit den Mitarbeitern der VG, Bürgermeistern und Gemeinderäten der Mitgliedsgemeinden, sowie prominenten Gästen Bilanz gezogen und gleichzeitig vom langjährigen VG Vorsitzenden Wolfgang Obermann Abschied genommen. Bei seiner Begrüßungsrede ging Herr Obermann auf die Schwierigkeiten der Gründungszeit ein. Es fehlte die Erfahrung der westlichen Bundesländer. Er dankte deshalb allen Mitarbeitern der VG und insbesondere allen Bürgermeistern - ob amtierend oder bereits im Ruhestand - für die kooperative Zusammenarbeit. In dem Zusammenhang dankte er auch für die stetige Unterstützung seiner Familie und insbesondere seiner Frau, die in den vielen Jahren als Bürgermeister oder VG Vorsitzender "als  verheiratete alleinerziehende Ehefrau und Mutter" fungierte. Sein Abschied von der VG ging deshalb auch wie ein roter Faden durch die weiteren Gastreden und Grußworte.
So übernahm nach Herrn Obermann Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht das Wort im festlich geschmückten Ratskellersaal von Schloßvippach. Sie würdigte in ihrer sehr herzlichen Art die Arbeit der VG und ihrem VG Vorsitzenden und sprach in dem Zusammenhang die weitere Zukunft der VG an und wies auf die noch knapperen Kassen und zukünftig noch weniger Zuschüsse aus dem schon jetzt "leeren Landessäckel" hin. Landrat Rüdiger Dohndorf vertiefte in seiner Grußrede dieses Thema noch weiter und wünschte sich weiterhin sehr viel Augenmaß bei den Entscheidungen in den einzelnen Gemeinden zum Fortbestehen der VG und einem eventuellen Zusammenschluss mit der VG in Großrudestedt. Er würdigte dabei auch das gute wirtschaften  beider  VG'en  mit den vorhandenen Mitteln und die daraus resultierende geringe Umlage .
Thüringens Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr Christian Carius legte anschließend seine Vorstellung von einer zukünftigen kommunalen Verwaltung dar und forderte dabei sehr viel Augenmaß unter Einhaltung der gesetzlichen Massgaben des Landes Thüringens. Im anschließenden feierlichen Beisammensein zeigte er auch sein musikalisches Talent und sang vor begeistertem Publikum in Begleitung der Jazzformation "Sunshine Brass" aus Suhl, welche die musikalische Umrahmung dieses Festaktes gestalteten.  Es war ein gelungener Festakt und zugleich eine Würdigung der Leistung Aller Beteiligten.   
Wir wünschen uns von Dir  auch weiterhin ehrliche konstruktive Ratschläge und  möchten deine Erfahrungen und Wissen auch weiterhin nutzen. An dieser Stelle von unserer Gemeinde die besten Wünsche für Deinen weiteren Lebensweg und vor allem Gesundheit, lieber Wolfgang Obermann.
.
gez.
Michael Schneider
Bürgermeister

i.A.
Udo Key
GR-Mitglied
 
 
Comments