Aktuelles‎ > ‎

Frühling im Kindergarten

veröffentlicht um 26.04.2013, 00:36 von Udo Key   [ aktualisiert: 26.04.2013, 00:38 ]

Die Kindertagesstätte „Regenbogen“ Schloßvippach feierte ihren 5. Geburtstag und wir Kindergartenkinder vom „Zwergenland“ Markvippach waren dazu herzlich eingeladen. Nach unserer Gratulation und Überreichung eines Erinnungsgeschenkes durften wir die Räume des Kindergartens besichtigen. Im Anschluss lauschten wir Herrn Huth, der für alle Kinder eine Geschichte erzählte. Zum Abschied bedankten wir uns nochmals für die nette Einladung zu diesem Jubiläum.

Nicht nur die Eltern sondern auch die Großeltern unserer Kinder erfreuen uns immer wieder mit kleinen Überraschungen. So nähte die Oma von Aron Lätzchen für unsere kleinen Kleckermätzchen, Lavinias Opa versorgte uns mit Ostereiern und der Opa von Aron baute uns 3 Hochbeete für den Kindergarten. Zum Befüllen unserer Hochbeete besorgten uns einige Eltern Pflanzerde. Neben Kräutern säten wir Gemüse, wie z. B. Radieschen und Möhren aus. Nun gießen wir regelmäßig unsere Beete und warten darauf, dass alles Saatgut wächst und gedeiht. Wir werden beobachten, welches Gemüse zuerst aufgeht und wie es aussieht. So lernen wir dabei viel über gesunde Ernährung und dem Anbau und Pflege bis hin zur Ernte von frischem Gemüse. Vielen Dank an unsere engagierten Großeltern.

Ein dickes Dankeschön geht an die fleißigen Eltern, die unseren Flur malerten und die Farbe sponserten. Auch beim anschließenden Putzen und wieder Einräumen der Möbel erhielten wir reichlich Unterstützung. Mit einer Einladung zum Bratwurstessen bedankte sich das Kindergartenteam bei der Fam. Reifarth/Unbescheid, Fam. Henze/Volland, Fam. M. Gorke, Fam. Herold, Fam. Barz, Fam. A. Kelz, Fam. Schmidt/Hartleib und Fam. N. Lange recht herzlich.

Jedes Jahr unternehmen unsere Schulanfänger einige Ausflüge. In diesem Jahr werden Ria, Lavinia, Lilli und Nele eingeschult. So erhielten unsere 4 Mädels ein rosafarbenes Schulanfänger-T-Shirt mit ihrem Namen. Mit ihren coolen Outsfits fuhren sie nach Sömmerda in die Ludothek und in das Museum „Neue Mühle“ nach Erfurt. Im April ging die Fahrt zum Kinderkanal. Dort konnten unsere Schulanfänger hinter die Kulissen schauen, Fragen stellen, basteln und hatten jede Menge Spaß dabei. Es waren sehr schöne Höhepunkte, die bei allen lange in Erinnerung bleiben.

In den nächsten Wochen stehen noch einige Ausflüge an - und das nicht nur für unsere Schulanfänger. Eine Fahrradtour, ein Besuch beim Flughafen Erfurt und zum Polizeirevier Sömmerda sind geplant. Für den Mai erhielten wir zum ersten Mal eine herzliche Einladung von der Agra-Milch e.G. Frohndorf, Herrn Key, die wir gern annehmen. Bei diesem Besuch können unsere Kinder regionale Produkte verkosten. Im Juni geht es dann zur Laproma nach Schloßvippach und das Zuckertütenfest rundet das Kindergartenjahr ab. Wir sind gespannt und freuen uns auf die noch bevorstehenden Ausflüge.

Die Kinder und Erzieher der Kita. Markvippach

Comments