Aktuelles‎ > ‎

Info-Veranstaltung gut besucht

veröffentlicht um 06.12.2010, 22:56 von Udo Key   [ aktualisiert: 09.12.2010, 01:04 ]
Am 06.12.2010 fand die Infoveranstaltung von Netcom und encoLine statt. Herr Schreier, Geschäftsführer von der Thüringer Netkom, erläuterte sehr anschaulich die Technik, welche von der Netkom genutzt wird. Anschließend erläuterte Herr Scheffler, Geschäftsführer der encoLine GmbH das Tarifmodell zum Internet- und Telefonanschluss und zeigte die Möglichkeiten und Grenzen der neuen Technik auf. Es war dabei interessant zu erfahren, das dies Technik (Voice over IP) von der Telekom ab 2014 als Standard eingeführt werden soll und wir damit also schon jetzt von der neuen Technik profitieren können.
Anschließend stellten sich die beiden Vertreter den kritischen Fragen der Bürger und beantworteten diese sehr offen.
Wir möchten uns herzlich bedanken für die kurzfristige Durchführung der Veranstaltung, da wir wissen, das sehr viele Gemeinden Antrag auf Ausbau bei Netkom gestellt haben.
 
Ab jetzt liegt es wirklich nur noch an Ihnen liebe Bürgerinnen und Bürger! Die Weichen wurden gestellt:
Netkom und encoLine haben der Gemeinde einen Plan zu Eigenleistungen gegeben. Als Gemeinde müssen wir ein Leerrohr für das Glasfaserkabel von Bachstedt bis Markvippach verlegen. Mit der Firma Smolarski Tiefbau aus Leubingen haben wir bereits eine Baufirma gefunden, die uns dies mit Personal und Technik erledigt und das fast geschenkt (20% des Baukostenvoranschlags von NETKOM) . Das Material, Genehmigungsverfahren, die Durchbohrungen unter den Straßen, Schachtarbeiten im Ort bis zum neuen Schaltkasten macht dann NETKOM selbst.
Der Haushalt für 2011 der Gemeinde ist bereits beschlossen und ausreichend Geld zur Finanzierung der Eigenleistungen ist ebenfalls bereitgestellt.
Jetzt gibt es also nur noch eine Hürde bis zum endgültigen Ausbaubeginn und diese können wir als Gemeinderat nicht mehr beeinflussen:
60 HAUSHALTE müssen bis 23.12.2010 den Auftrag zum Wechsel ausfüllen und an encoLine senden!
Nur wenn sich 60 Haushalte jetzt dafür entscheiden geht es weiter! Bis dahin steht alles nur in den Startlöchern und wenn Sie sich nicht jetzt dafür entscheiden stirbt das Ganze und alles bleibt wie es ist! Also nicht warten - sofort den Antrag ausfüllen und abschicken oder mir (Udo Key, Hauptstr. 17) in den Briefkasten werfen. Ich leite ihn gern weiter.
Noch einfacher geht es online. Dort das Formular ausfüllen. Man kommt da über den Verfügbarkeitscheck ran. Hier noch ein Hinweis dazu. Beim Eingeben der Daten in den Verfügbarkeitscheck wird einem Ort, Str. usw. in einem kleinen Fenster vorgeschlagen. Bitte immer auf die Vorschläge zur Eingabe klicken, sonst kann es sein das der Check negativ ausfällt. Es sind alle Hausnummern, Straßen usw, hinterlegt. Ich selbst hatte am 25.11. das Formular bereits ausgefüllt und erhielt am 04.12.2010 die Eingangsbestätigung mit Kundennummer und Portierungsauftrag. Diesen Portierungsvertrag dann nicht vergessen unterschrieben gleich wieder zurück zu senden.
Comments