Aktuelles‎ > ‎

Schuppenbrand an der ehemaligen Mühle in Markvippach

veröffentlicht um 18.04.2013, 23:58 von Udo Key   [ aktualisiert: 19.04.2013, 00:09 ]
In den frühen Morgenstunden kam es heute zu einem Brand eines Holzschuppens. Gegen 04:00 Uhr wurde der Brand vom Eigentümer bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Die Kameraden der Feuerwehren aus Markvippach, Großrudestedt und Sömmerda konnten nach Ihrem schnellem Eintreffen und damit zügigen Beginn der Löscharbeiten ein übergreifen der Flammen auf die benachbarten Wohnhäuser verhindern. Der Schuppen selbst brannte leider komplett nieder und auch ein in der Nähe parkender PKW wurde erheblich beschädigt. 
Die Brandursache ist derzeit noch völlig unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und untersucht zur Stunde den Brandort um mögliches Fremdverschulden auszuschließen.
Familie Wiegand möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Markvippach, Großrudestedt und Sömmerda für Ihren beherzten und schnellen Einsatz bedanken.

Udo Key 
Comments