Aktuelles‎ > ‎

Weihnachtsbrief 2015

veröffentlicht um 07.12.2015, 07:38 von Udo Key

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Weihnachten, ein magisches Wort. Bei jedem von uns löst es etwas ganz Besonderes aus. In den Köpfen der Erwachsenen ruft es sicherlich andere Bilder, Gedanken und Gefühle hervor, als bei den kleinen Bewohnern unserer Gemeinde. Umwoben von Plätzchenduft und Rentiergeschichten, Sternebasteln und Weihnachtsheimlichkeiten, können sie kaum den Tag der Tage erwarten. 

Es ist die Zeit des Innehaltens und der Besinnung. Wir lassen das Jahr Revue passieren, manche Entscheidungen werden kritisch reflektiert und manche Begegnungen erfreuen und uns noch im Nachgang. Vielleicht möchte der eine oder andere auch Geschehnisse rückgängig machen und Fehler ausbügeln. Eines darf man die alledem aber nie aus den Augen verlieren: den Blick für das Wesentliche. 

Das Wesentliche ist das Gute, welches in vielfältiger Form zum Wohle unserer Gemeinde geleistet wurde. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen im Verein, in der Kirchengemeinde oder an anderer Stelle. Ebenfalls danken möchte ich den Gemeinderäten, dem Gemeindearbeiter und allen Mitarbeitern der Gemeinde für die konstruktive Zusammenarbeit. Die Herausforderungen im kommenden Jahr werden nicht leichter - unser aller Miteinander wird wieder sehr gefragt sein. 

Abschließend können wir das Jahr 2015 mit einem positiven Fazit beenden sowie gestärkt und vertrauensvoll in das Jahr 2016 gehen. 

Ich wünsche eine schöne freudvolle Adventszeit, sowie ein friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie. Für das Jahr 2016 wünsche ich auch im Namen des Gemeinderates viel Gesundheit, Glück und Erfolg. 


Herzlichst Ihre
Corinna Herre 
Bürgermeisterin

© Smileus - Fotolia.com

Comments